“Mohn, Mohn, Mohn”! – oder: es ist wieder soweit…

1. Juni 2012

Kaum eine Blume wird so oft auf Papier, Leinwand, Karton oder anderen Malgründen verewigt wie die Mohnblume. Es gibt sie in vielen Varianten – als Klatschmohn, Schlafmohn, Türkenmohn oder weitere Zierformen. Die Menge scheint fast unbegrenzt:

"Mohnblüte - Detailansicht", Foto (c) von Cordula Kerlikowski

“Mohnblüte – Detailansicht”, Foto (c) von Cordula Kerlikowski

"Mohnkapsel", Foto (c) von Cordula Kerlikowski

“Mohnkapsel”, Foto (c) von Cordula Kerlikowski

"Mohnknospe", Foto (c) von Cordula Kerlikowski

“Mohnknospe”, Foto (c) von Cordula Kerlikowski

Klatschmohn ist die in der freien Natur anzutreffende Wildform und aufgrund seiner einfachen Struktur leicht zu malen.

Die großblütigen Zuchtformen sind teilweise gefüllt, gefranst oder haben exotische Farben – so dass die Variationsmöglichkeiten schier endlos sind.

Nun ist also Mohnblumenzeit und man sollte die Zeit nutzen, um sich einen großen Fundus an Skizzen und  Fotos anzulegen.Dabei geht es weniger um perfekte Kompositionen als um das Festhalten der Charakteristika: wie sieht die Blüte von oben, von unten, von der Seite aus? Auch die Stadien des Wachsens und Vergehens von der Knospe bis zur verwelkten/vertrockneten Blüte und den Samenkapseln sollte man aufnehmen.  Oft und gern vergessen werden die Laubblätter – wahrscheinlich, weil sie keiner gerne malt mit den haarigen Oberflächen…. Farbskizzen runden die Bestandsaufnahme ab.

So entsteht eine Sammlung an Gedankenstützen, mit denen man auch im Winter tolle Bilder malen kann:

"Mohnblüte I" - Aquarell, (c) by Corfdula Kerlikowski

“Mohnblüte I” – Aquarell, (c) by Cordula Kerlikowski

"Mohnblüte II" - Aquarell, (c) by Cordula Kerlikowski

“Mohnblüte II” – Aquarell, (c) by Cordula Kerlikowski

Derartige Blumenarchive kann man sich übrigens für viele Pflanzen anlegen… Die Blütenzeit hat gerade erst begonnen -also: ans Werk!

About these ads

6 Antworten to ““Mohn, Mohn, Mohn”! – oder: es ist wieder soweit…”

  1. Reinhard Says:

    Einfach umwerfend, dein Mohn und auch die Cosmea.


  2. Du hast die Zartheit und die Filigranität der Mohnblüten sehr gut mit dem Pinsel eingefangen. Diese Bilder machen automatisch gute Laune und versetzen garantiert auch im Winter in ein Sommerfeeling….
    LG von Rosie

  3. laurazeitlos Says:

    Wundervoll..mehr braucht man dazu gar net schreiben ;).

    LG,Laura


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 742 Followern an

%d Bloggern gefällt das: