„Koala“ – oder: eine Farbstiftzeichnung braucht Zeit…

20. März 2012

Ich zeichne sehr gern und gerade nach großformatigen Arbeiten ziehe ich mich gern auf ein kleineres Format zurück und suche mir bewußt ein Motiv, das einen Gegenpol zum vorangegangenen Werk darstellt.

So war es auch mit dem „Koala“ …

"Koala", Farbstiftzeichnung auf Pastellpapier, 30x40cm, (c) by Cordula Kerlikowski

"Koala", Farbstiftzeichnung auf Pastellpapier, 30x40cm, (c) by Cordula Kerlikowski

Ich mag diese putzigen Kerlchen, habe sie aber leider nie in „freier Wildbahn“ erlebt. Also half mir eine Freundin mit einem Foto aus, das sie in Australien aufgenommen hatte.

Eine besondere Herausforderung waren das Fell des Tieres und die vielen Grautöne. Der Koala hat kurzes, dichtes Fell, aber auch lange Haare – das alles wollte ich möglichst genau darstellen.

Ich verwendete dazu sehr weiche Aquarellstifte auf grau getöntem Pastellpapier. Strich für Strich entstand das Bild, wobei ich von außen begann und das Gesicht/die Augen als letztes ausarbeitete. Die einzelnen Linien sind teilweise sehr dünn – manchmal habe ich den Stift nach 4 Linien neu spitzen müssen.

Insgesamt habe ich für diese Zeichnung 24 Zeitstunden gebraucht. Normalerweise interessiert mich die Arbeitszeit nicht, die ich benötige, aber hier habe ich doch einmal auf die Uhr geschaut…

Von dieser Arbeit habe ich noch einige handsignierte  Exemplare als hochwertigen Kunstdruck. Preise auf Anfrage.

Advertisements

4 Antworten to “„Koala“ – oder: eine Farbstiftzeichnung braucht Zeit…”


  1. Nun wollte ich gerade schreiben, wie faszinierend die feinen Härchen sind, da lese ich Deinen Beitrag, in dem genau das steht – und diesen einfach nur so wiederholen will ich dann doch nicht.
    Auch, daß er putzig ist, kam mir relativ schnell in den Sinn…

    Also, dann sag ich einfach mal nur, daß mir das Bild unheimlich gut gefällt; das Blatt im Vordergrund sorgt für einen belebenden Kontrast und der Blick ist auch einfach nur herrlich 🙂

  2. Reinhard Says:

    Unglaublich, was du alles auf Papier bringen kannst. Chapeau!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: