Frühlingsdüfte – oder: Flieder oder Sonnenblume…?

2. Mai 2012

Gestern bin ich in den Stadtbezirk Friedrichshain geradelt und dort mit Tochter und Enkelin im Volkspark Friedrichshain spazieren gegangen. Sobald es draußen warm wird, streben die Berliner „in’t Jrüne“ – in Parks, an Seen oder an die Ufer der Spree. Es wird gespielt, Sport getrieben oder einfach relaxed. Überall blühte der Flieder und es lag ein herrlicher Duft in der Luft.

Auf der Rücktour nach Johannisthal beschloss ich, am Folgetag Flieder zu zeichnen…

Es kam anders:

"Sonnenblume" - Aquarell auf Lana, 23 x 31 cm, )c) by Cordula Kerlikowski

„Sonnenblume“ – Aquarell auf Lana, 23 x 31 cm, )c) by Cordula Kerlikowski

Heute hatte sich eine Malschülerin angekündigt, die für ihre Lehrerin ein Abschiedsgeschenk – eine Sonnenblume – malen wollte und um Unterstützung bat.

Im Aquarell ist es manchmal schwierig verbal zu erklären, was man wie und warum macht.  Deshalb haben wir parallel gemalt. Ich zeigte den jeweils nächsten Arbeitsschritt, dann arbeitete sie diesen nach. Sie lernte sehr schnell und so wurde es dann ein unterhaltsames gemeinsames Malen. Unsere Sonnenblumen waren am Ende trotz der gleichen Herangehensweise sehr verschieden, beide auf ihre Art gut gelungen.

Der Flieder muss also warten, aber ein paar Tage blüht er ja noch…

Advertisements

6 Antworten to “Frühlingsdüfte – oder: Flieder oder Sonnenblume…?”

  1. laurazeitlos Says:

    Toll diese Sonnenblume!Der HG passt perfekt.
    LG,Laura

  2. Reinhard Says:

    Eine wunderschöne Sonnenblume, und die ganze Farbkomposition des Bildes – ein wahres Sahnehäubchen.

  3. Karo Says:

    schön, und ich bin schon gespannt auf deinen Flieder 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: