Gelb und Grün – oder: noch ein Löwenzahn…

8. Mai 2012

Vor kurzem zeigte ich hier eine Löwenzahnpflanze, die ich farblich verfremdet hatte. Damals nutzte ich Bordeaux und Goldgrün für die Zeichnung – und ich versprach, eine Darstellung in „realen Farben“ nachzuholen.

Hier ist das Ergebnis:

"Löwenzahn" - Schreibtinte auf Aquarellpapier 425g/m², 20 x 20 cm, (c) by Cordula Kerlikowski

„Löwenzahn“ – Schreibtinte auf Aquarellpapier 425g/m², 20 x 20 cm, (c) by Cordula Kerlikowski

Den Farbton Helianthus benutzte ich hier zum ersten Mal. Da Gelb und Grün keinen so starken Kontrast bilden wie Bordeaux und Grün, ist  die Ausarbeitung der Farbflächen hier etwas aufwändiger und ich habe beide Farbtöne kräftig ineinander verlaufen lassen. Es ist interessant, wie unterschiedlich einzelne Tinten sich verhalten, obwohl sie aus derselben Produktreihe stammen. Diese Überraschungen während der Arbeit mag ich sehr.

Gegenüber der ersten Löwenzahn-Zeichnung wirkt hier alles sanfter, weicher, beinahe brav…

Vielleicht versuche ich demnächst weitere Kombinationen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: