„Tränendes Herz“ – oder: wieder einmal Tinte…

12. Juni 2012

Nach einer Pause habe ich heute wieder mit meinen Lieblingstinten gearbeitet und somit die Serie dieser Zeichnungen um ein Blatt erweitert.

Die Skizze zu dieser Arbeit entstand schon vor einer Weile im Garten meiner Malschülerin Karin – ihr Mann hegt und pflegt sein kleines Paradies mit viel Liebe und so haben wir vom Frühling bis zum Herbst die schönsten Blumenmotive.

Heute also ein „Tränendes Herz“:

"Tränendes Herz" - ca.20 x 20 cm, Tuschezeichnung auf Aquarellpapier, (c) Cordula Kerlikowski

„Tränendes Herz“ – ca.20 x 20 cm, Tuschezeichnung auf Aquarellpapier, (c) Cordula Kerlikowski

Für mich ist diese Blume eine typische „Großmutterpflanze“. Damit meine ich, dass sie früher in jeden Bauerngarten gehörte wie Pfingstrose, Akelei, Vergißmeinnicht, Löwenmäulchen oder Malve. Heute findet man sie eher selten in den durchgestylten Prachtgärten der Häuslebesitzer. Man wählt jetzt leicht zu pflegende, wenig wuchernde, farblich zusammen passende, moderne Blumen, Stauden und Sträucher. Schade eigentlich…

Mein „Tränendes Herz“ soll aber nicht von Trauer künden, ich mag diese Pflanze einfach – und habe sie, wie die anderen Blätter dieser Serie, nur mit zwei Farben gezeichnet. Aber durch die Vermalung mit Wasser auf dem 425g/m² – Aquarellpapier wirkt sie farbenfroh und fröhlich, wie ich finde…

Advertisements

4 Antworten to “„Tränendes Herz“ – oder: wieder einmal Tinte…”

  1. Reinhard Says:

    Einfach klasse. Zwei Farben – und soviel Leben!
    Immer wieder freudig überrascht:
    Reinhard

  2. Tinchen Says:

    Wirklich ein wunderschönes Bild mit viel Liebe und Freude. Tolle Farben 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: