Mit Kindern malen – oder: das große Staunen über kleine Künstler…

19. Juli 2015


Kinder malen  in der Späth'schen Baumschule Foto: (c) Cordula Kerlikowski

Kinder malen in der Späth’schen Baumschule Foto: (c) Cordula Kerlikowski

Kinderkurse – Erfahrungen

Gemischte Kurse

Ich habe bisher gelegentlich auch Kinder und Jugendliche in meinen Kursen gehabt, jedoch erschien mir für gemischte Kurse eine Altersregel notwendig. Das Thema „Botanische Motive malen und zeichnen“ erfordert doch einiges an Konzentration, Geduld und Durchhaltevermögen und so entschied ich mich für die Teilnahme für Kinder ab 10-12 Jahren.

Jüngere Kinder können u.U. auch teilnehmen, wenn ein Elternteil mitkommt. Das hat sich bewährt. Es ist oft erstaunlich, wie schnell Kinder Farben und Formen erfassen, an denen sich Erwachsene länger abmühen. Kinder denken nicht darüber nach, ob das Bild perfekt sein muss und alle Einzelheiten stimmen – sie machen einfach! Erwachsene orientieren sich sehr an jedem Detail, was ja auch gut ist, andererseits manchmal auch blockiert – denn natürlich können die ersten Versuche in einer neuen Technik oder zu einem neuen Thema nicht perfekt sein. Erwachsene werden ungeduldig und frustriert – Kinder versuchen es einfach nochmal.

Die Kursdauer von 5-6 Stunden ist für jüngere Kinder einfach auch zu lang, während Erwachsene diese Zeit als optimal empfinden. Deshalb ist eine Altersbeschränkung und auch ein ausgewogenes Verhältnis von Kindern und Erwachsenen in einem Kurs sehr wichtig.

Kinderkurse

Kinderkurse erfordern eine andere Herangehensweise: mehr als drei Stunden sollten es nicht sein. Langes Stillsitzen widerspricht dem kindlichen Bedürfnis nach Bewegung  und dem Wunsch nach Abwechslung. Als Kursleiterin muss ich mich hier auch von meinem hohen künstlerischen Anspruch verabschieden und mich eher darum bemühen, Kindern den Spaß am Malen und Zeichnen zu vermitteln und ihnen trotzdem Möglichkeiten aufzuzeigen etwas zu lernen.

Naturgemäß haben Kinder eine sehr gute Beobachtungsgabe, die Erwachsenen oft verloren gegangen ist, und erfassen sehr schnell Formen und Farben des darzustellenden Objekts. Das ist spannend anzusehen. Oft benötigen Kinder viel weniger Tipps und Korrekturen als Erwachsene. Das finde ich erstaunlich!

Kinderkurse bei Späth’s

Die Idee

Die Späth’schen Baumschulen bieten sich für Kinderkurse an! Hier haben wir Blumen und Blüten sowie andere Objekte aus der Natur, die wir als Modelle verwenden können. Ich finde es wichtig, dass die Kinder lernen, vor dem realen Objekt zu arbeiten. Fotos bieten nicht mehr die Fülle an Details wie eine echte Blüte.

Räumlichkeiten sind vorhanden, in denen wir Platz zum Arbeiten haben, die aber auch die Möglichkeit bieten sich die kleinen Beine zu vertreten, aus dem Fenster zu schauen und eine Pause einzulegen. Sie können auch mal auf der Anlage herumspazieren, auf einer Hollywood-Schaukel sitzen oder im Verkaufsgarten nach Motiven zu suchen:

Hortensien im Verkaufsbereich, Foto (c) Cordula Kerlikowsk

Hortensien im Verkaufsbereich, Foto (c) Cordula Kerlikowski

„Kürbisberg“ in der Späth’schen Baumschule, Foto (c) Cordula Kerlikowski

Spannend ist es zu erleben, wie Kinder ihre Motive aussuchen. Sie haben keine Angst vor komplizierten Formen!

Ferienkurse

Für die Sommerferien habe ich mir ein spezielles Angebot für Kinder erarbeitet: immer freitags, von 11-14 Uhr, biete ich in der Baumschule Kinderkurse an. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Kinder begrenzt, damit jedes Kind seine individuelle Betreuung bekommen kann. Die 3 Stunden sind ausreichend, um einige schöne Ergebnisse zu erreichen.

An Techniken vermittle ich das Zeichnen mit Bleistift und/oder Farbstift sowie das Malen mit Pinsel und Farbe (Aquarell und Gouache). Die Kinder können wählen, worauf sie gerade Lust haben. Meist gehen sie ganz kreativ mit den angebotenen Materialien um- und sie sind schnell!

Je nach Wetter sitzen wir draußen vor den Pflanzen oder arbeiten im Parkettsaal nach Blumen im Topf oder in der Vase.

Die Eltern könne  inzwischen im Hof-Café verweilen oder einkaufen – ganz nach Wunsch.

Ergebnisse

Im letzten Kurs haben wir Skizzen zu Rosen angefertigt, aber letzten Endes doch vor allem Ringelblume, Sonnenblume und Cosmea gezeichnet. Helene und Maya entschieden sich für Aquarellstifte, mit denen sie ganz tolle Zeichnungen anfertigten:

Cosmea von Helene (8 Jahre)

Cosmea von Helene (8 Jahre)

Ringelblumen von Helene (8 Jahre)

Ringelblumen von Helene (8 Jahre)

Cosmea von Maya (11 Jahre)

Cosmea von Maya (11 Jahre)

Sonnenblume von Maya (11 Jahre)

Sonnenblume von Maya

Ausblick

Das Arbeiten mit Kindern ist eine Herausforderung und bedingt eine ganz andere Arbeitsweise als Kursleiterin, macht aber auch viel Spaß. In der Perspektive werde ich schauen, wie diese Kurse angenommen werden. Vielleicht werde ich sie auch über die  Ferienzeit hinaus anbieten.

Weitere Informationen gebe ich gerne auf Anfrage per Telefon oder E-Mail.

Advertisements

3 Antworten to “Mit Kindern malen – oder: das große Staunen über kleine Künstler…”


  1. Kurse speziell für Kinder sind eine sehr feine Sache! Dass sie oft sehr schnell erkennen und auch umsetzen können, habe ich in vielen Dingen erlebt. Ich bin trotzdem geplättet, wenn ich die Zeichnungen deiner beiden 8jährigen Kursteilnehmerinnen sehe! Das ist ja unglaublich, was dort entstanden ist. Wunderschön!

    Ich wünsche dir weiterhin viel Freude und Erfolg bei deinen Kursen – gerade mit jungen Schülern und hoffe, dass recht viele die Gelegenheit dazu haben, daran teilzunehmen. Wer schon so ein gutes Auge und auch Geschick für die Darstellung (und Lust natürlich) mitbringt und zusätzlich deine professionelle Anleitung erhält – das muss ja tolle Ergebnisse geben, Cordula!

    LG Michèle

  2. nic4u Says:

    die sind aber richtig toll die bilder!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: