Hortus Bulborum 2017 (c) Cordula Kerlikowski

Hortus Bulborum 2017 (c) Cordula Kerlikowski

Nun ist es fast ein Jahr her, dass ich hier einen Beitrag veröffentlicht habe. Das hatte seine Gründe. Ich brauchte diese Auszeit, um meine Prioritäten neu zu setzen, Abstand zu gewinnen und um einfach mal etwas anderes zu machen. Es ist nicht so, dass ich nicht weiterhin künstlerisch tätig war oder keine Kurse mehr gegeben habe, jedoch waren meine wirklichen Schwerpunkte in 2016/2017 andere als die bekannten.

Ich war viel unterwegs, habe tolle Menschen kennen gelernt und ihnen mehr Zeit gewidmet, ein neues Hobby gefunden/ ausgiebig betrieben und meine beiden anderen Projekte „Reise Leise“ und „Orte mit Geschichte – Lost Places“  (vorerst nur auf einer Facebook-Seite) vorangebracht. Es gab auch persönliche und berufliche Tiefpunkte, die ich verarbeiten musste – auch das hat gedauert.

Im Folgenden ein kurzer Abriss der letzten 12 Monate, bevor ich einen Ausblick für 2018 gebe: Read the rest of this entry »

Advertisements

Am 23.11.2016 war ich zu Gast in der Sendung „RBB um 4“, die live aus dem Botanischen Garten gesendet wurde. Ich habe im mobilen Studio gemalt und im Gespräch mit dem Moderator Marc Langebeck Fragen zu meiner Arbeit beantwortet.

Im Gespräch mit dem Moderator MarC Langebeck (c) RBB UM 4

Im Gespräch mit dem Moderator Marc Langebeck (c) RBB UM 4

Nach der Mitwirkung an der RBB_Sendung „Theodor“ (siehe mein Blogbeitrag vom 4.9.2016) am 11.9.2016 war es die zweite Erfahrung mit Fernsehaufnahmen – und es macht Spaß!

Bis zum 30.11.2016 ist der Link zur Sendung im Internet abrufbar, der Beitrag in „Theodor“ bleibt noch bis September 2017 im Netz.

Hier noch ein paar Impressionen aus der Sendung, die ich mit freundlicher Genehmigung des RBB zeigen darf:

RBB UM 4 - eine Live-Sendung des RBB (c) RBB

RBB UM 4 – eine Live-Sendung des RBB (c) RBB

Das mobile Studio (c) RBB

Das mobile Studio (c) RBB

aus der Sendung (c) RBB

aus der Sendung (c) RBB

aus der Sendung (c) RBB

aus der Sendung (c) RBB

 

Beim Malen eines Ilex (c) RBB

Beim Malen eines Ilex (c) RBB

Im Gespräch .. (c) RBB

Im Gespräch .. (c) RBB

Ilex aquifolium (c) Cordula Kerlikowski

Ilex aquifolium (c) Cordula Kerlikowski

 


Vom 2. Dezember 2016 bis zum 27. Januar 2017 findet im Bürgerhaus in Teltow meine Ausstellung

„Kontraste – zwischen Realität und Abstraktion“

statt.

Ausstellungsflyer

Ausstellungsflyer

Eigentlich mache ich keine Ausstellungen, aber die freundliche Einladung durch die Verantwortlichen und das schöne alte Gebäude in der Ritterstraße 10 ließen mich eine Ausnahme machen. Aber: wer die Wahl hat, hat die Qual…

Read the rest of this entry »

Schon wieder ist so viel Zeit ins Land gegangen seit meinem letzten Blogbeitrag. Irgendwie rennt die Zeit einfach so davon.

Jetzt kommt auch bald der Urlaub und es ist noch vieles vorzubereiten.

Auf in den Urlaub !!

Auf in den Urlaub !!

Deshalb hier ein kurzes Lebenszeichen und ein Link zu meinem neuen Blog, in dem ich über meine kleinen und großen Reisen berichten werde – ganz individuell und möglichst schon von unterwegs, sofern das WLAN mit mir ist.

http://reiseleise.wordpress.com

Im ersten Beitrag könnt ihr ausführlicher meinen Flandern-Besuch vom letzten Dezember nachlesen. Der zweite geht schon mal über Island – mein Reiseziel im August.

Wanderschuhe und Zeltausrüstung - mal was Neues, jedenfalls für mich. Foto (c) Cordula Kerlikowski

Wanderschuhe und Zeltausrüstung – mal was Neues, jedenfalls für mich. Foto (c) Cordula Kerlikowski

Weitere Themen werden dieses Jahr: „Kurzausflug nach Gent“, „Flandern mit dem Auto“ und alles Rund um die Vorbereitung eines längeren Toskana-Aufenthaltes im nächsten Jahr.

Ich würde mich freuen, wenn ihr Lust habt meinem Blog zu folgen und mit mir auf die Reise zu gehen.

Und der nächste Blogbeitrag geht dann wieder über Kunst

Herzlichst
Cordula

 

 

Heute nur mal ganz kurz und eher so zur Info – ich bin dabei, die Seiten des Blogs umzuarbeiten. Nach einer Weile fallen mir doch einige Unstimmigkeiten auf. Die Übersichtlichkeit war auch nicht ganz so gegeben wir es sein sollte – vor allem in der Rubrik „Kurse“ .

Bemängelt wurde von den Besuchern auch, dass meine Arbeiten „in  den Blogbeiträgen verschwinden“ und kaum schnell wieder aufzufinden sind. Da haben sie Recht. Ein Schnellüberblick über meine Werke, geordnet nach Techniken, ist wirklich sinnvoll.

Nun habe ich also mal versucht, das besser hinzubekommen und hier sind die ersten Ergebnisse:

Zum Thema „Malerei“:

https://cordulakerlikowski.wordpress.com/malerei/

Und zum Thema „Kurse“:

https://cordulakerlikowski.wordpress.com/kurse/

Und weiteres wird folgen….

 

%d Bloggern gefällt das: