Heute habe ich mit dem Entwurf für ein Logo beschäftigt. Ein befreundeter Blogger bat mich darum, etwas zu entwerfen, dass die Aussage seines Blogs unterstreicht, das sich mit einem weltumfassenden und weltverbindenden Thema befasst.

Das alte Logo beinhaltete im Grundsatz Regenbogenfarben, das Peace-Zeichen und den Schriftzug des Blogs. Damit eine Wiedererkennbarkeit erreicht wird, habe ich mich bemüht, diese Elemente wieder aufzunehmen:

"Logo - Entwurf" - 40 x 40 cm, Aquarell auf Andalucia-Aquarellpapier, (c) by Cordula Kerlikowswki

"Logo - Entwurf" - 40 x 40 cm, Aquarell auf Andalucia-Aquarellpapier, (c) by Cordula Kerlikowski

Die Sonne und das Peace-Symbol stehen im Mittelpunkt, da sie überall auf der Welt für Leben, Licht und Frieden/Freiheit stehen. Die Sonne teilt mit ihren langen Strahlen das Blatt in 5 Segmente, in die ich markante „Wahrzeichen“ und Ornamente der einzelnen Kontinente einsetzte:

Afrika: Sonnenuntergang,Pyramide, Schirmakazie, folkloristisches Dekorband

Asien: entspannendes Violett, Lotosblüte, Bambus

Amerika: Kandelaberkaktus, Monument Valley, Meereswellen der Surferparadiese

Europa: Felder, Wiesen, bunt gefärbte Wälder, Flüsse

Australien: Känguru, Erdtöne, Malereien der Aborigines, …

Dabei nutze ich vor allem die „ewigen“ Zeichen der Kontinente, seit Jahrtausenden existent, Generationen begleitend, wobei die Kulturlandschaft Europas vielleicht ein wenig davon abweicht… Die Motive fügen jeweils sich unterhalb der Sonne ein und werden durch die Blattkante begrenzt.

Um das Peace-Symbol herum kann nun der Titel des Blogs eingesetzt werden, wenn der Entwurf dem Auftraggeber gefallen sollte. Ob dem so ist – darauf bin ich gespannt…. Aber ich versuche es gerne auch noch mit einem anderen Ansatz…

Werbeanzeigen

"Karneval der kleinen Geister" - Acryl und Tusche auf Leinwand, 50 x 100cm - von C.Kerlikowski

Mit diesen fröhlichen kleinen Geistern verabschiede ich mich aus dem Jahr 2011. Lebensfreude, Neugier, mehr Bewegung und ein bißchen Wagemut für neue Wege und Eindrücke – so wie die kleinen Geister – sind sicher die Quintessenz für einen guten Start in das neue Jahr.

So ist die Neujahrsnacht für mich Zeit des Resümees, der Erinnerung und der Vorausschau: was habe ich erreicht (und zu oft zu schnell vergessen), wohin will ich, was sind die nächsten Schritte? Ich habe Entscheidungen getroffen,  einige Schritte auf neuen Wegen unternommen, neue, gute Freunde gefunden und eine klarere Sicht auf das gefunden, was ich künftig bewegen will.

Und ich habe mir viel vorgenommen für 2012. Auch darüber werde ich heute nachdenken – und eine To-Do-Liste erstellen, um nichts zu vergessen.

In diesem Sinne wünsche ich auch allen Lesern und Leserinnen, meinen Kunden, Freunden und Familie ein gutes, kreatives und vor allem gesundes Jahr. Mögen viele  kleine und einige große Wünsche in Erfüllung gehen, Träume leben dürfen und genug Zeit sein für das Leben im Großen und im Kleinen.

Und ein ganz besonderer kleiner Geist wird unsere Welt ab März bereichern … Darauf freue ich mich am meisten !

%d Bloggern gefällt das: